16.06.2022

Christian Kötter-Lixfeld wechselt nach Herford

BrePhil Team22 Christian Kotter Lixfeld 019 CasparSessler20220222 57

Der Senator für Kultur
Pressemitteilung I 16.06.2022

Intendant der Bremer Philharmoniker wird Geschäftsführer der Kultur Herford gGmbH

Wie heute (Donnerstag, 16. Juni 2022) bekannt wurde, wendet sich der Intendant und Geschäftsführer der Bremer Philharmoniker GmbH, Christian Kötter-Lixfeld, einer neuen Aufgabe zu und wechselt zum 1. November 2022 zur Stadt Herford, um dort neuer Geschäftsführer für die Kultur Herford gGmbH zu werden.

Zu dem bevorstehenden Wechsel von Kötter-Lixfeld sagt die Aufsichtsratsvorsitzende der Bremer Philharmoniker, Staatsrätin Carmen Emigholz: "Dass Christian Kötter-Lixfeld die Bremer Philharmoniker nach 20 Jahren überaus erfolgreicher Arbeit nun verlässt, bedauere ich sehr. Jedoch verstehe und respektiere ich seinen Wunsch, sich nach dieser langen Zeit einer neuen Aufgabe und neuen Herausforderungen zu stellen. Dafür wünsche ich ihm persönlich und im Namen des Aufsichtsrats alles erdenklich Gute und viel Erfolg. Ich bin mir sicher, dass Christian Kötter-Lixfeld mit seinem fundierten Wissen und langjährigen Erfahrung, seiner umsichtigen Art und als ausgesprochener Teamplayer eine große Bereicherung für seinen neuen Wirkungskreis sein wird. Wir haben über fast 20 Jahre als Aufsichtsrat und Geschäftsführung erfolgreich zusammen gearbeitet - und auch nach seinem Weggang werden wir uns kollegial verbunden bleiben. Ich danke Christian Kötter-Lixfeld sehr für sein so gelungenes Engagement für die Bremer Philharmoniker und unsere Stadt! Er hinterlässt seiner Nachfolge ein bestens bestelltes Feld. Das gilt insbesondere für den gerade erfolgten Standortwechsel des Ensembles in das neue Tabakquartier in Bremen-Woltmershausen. Damit haben die Philharmoniker nun eine eigene Halle, die mit mehr als 400 Quadratmetern und etwas unter 400 Sitzplätzen sowohl als Proben- wie als Veranstaltungssaal künftig genutzt werden kann. Das alles signalisiert ‚Aufbruch‘ in eine neue Zeit."

Christian Kötter-Lixfeld: "Als ich 2002 nach Bremen kam, um hier die Geschäftsführung und die Intendanz des Orchesters zu übernehmen, hätte ich nicht gedacht, dass daraus 20 Jahre werden würden. In dieser Zeit sind mir die Stadt und die Bremer Philharmoniker ans Herz gewachsen und werden dort immer einen festen Platz haben. Bremen hat mich geprägt. Die Unterstützung durch Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind beeindruckend – gemeinsam haben wir viel bewegt und erreicht, wie zuletzt den Einzug ins Tabakquartier, der ohne die Unterstützung durch Staatsrätin Emigholz und den Aufsichtsrat nicht möglich gewesen wäre. Doch nun habe ich die Möglichkeit, mich noch mal beruflich neu auszurichten. Die Zuständigkeit für einen umfangreichen und vielfältigen Kulturbereich in Herford, der auch die Planung eines neuen Gebäudes für das Orchester und das Theater vorsieht, ist für mich eine Herausforderung. Die wertvollen Erfahrungen und Projekte, die ich in Bremen mit großer Unterstützung umsetzen konnte, werden mir dabei sehr helfen. Dafür bin ich allen Bremer Weggefährten sehr dankbar."

Christian Kötter-Lixfeld wurde 1967 geboren und wuchs in Witten an der Ruhr auf. Bereits neben seinem Jura-Studium, das er als Volljurist abschloss, engagierte sich Kötter-Lixfeld im Musik- und Veranstaltungsmanagement. Nach dem 2. Staatsexamen in 1997 wurde er Geschäftsführer der Deutschen Kammerakademie Neuss und 2001 Intendant der Kammerphilharmonie Amadé. 2002 Wechsel er als Geschäftsführer und Orchesterdirektor zu den Bremer Philharmonikern, wo er den Wandel vom Staatsorchester zur ersten deutschen Orchester-GmbH mit privater Mehrheitsbeteiligung vollzog. Seit 2005 ist Kötter-Lixfeld Intendant und Geschäftsführer der Bremer Philharmoniker GmbH und seit 2006 auch Dozent an der Hochschule Bremen für Musik- und Kulturmanagement.

icon--arrow--accordion icon--arrow-calendar icon--arrow icon--close icon--download icon--facebook icon--filter icon--hamburger icon--instagram icon--pop-up-close icon--pop-up-left icon--pop-up-right icon--share icon--youtube Logo_MW_schwarz
Zur Startseite